Über Mich(l)

Hallo erstmal, ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten: ich verkaufe ASCENDO Lautsprecher.

Im Jahr 2005 war ich zum ersten Mal Aussteller auf der High End Messe in München und habe unsere Kabel- und Racksysteme präsentiert (mit den Produkten von backes & müller, Restek und Opera-Audio). Am Samstagnachmittag kam ein sehr aufmerksamer Kunde von mir auf mich zu und sagte: „Michl, du musst dir unbedingt mal die Lautsprecher von ASCENDO anhören!“

Gesagt, getan!

Im Hörraum von ASCENDO hat mich die Mühelosigkeit und Souveränität der Musikwiedergabe von Anfang an in ihren Bann gezogen. Diese absolute Homogenität zwischen Hochton, Mittelton und Bass hatte ich bis dahin noch nicht gehört. Erreicht wird dies zum Einen durch die Verschiebung des Hochtöners zum Mitteltöner (Time-Allignment-Einstellung) sowie die patentierte Weichenschaltung zwischen Tief- und Mittelton und dem speziellen Gehäuseaufbau. Der unglaublich präzise und saubere Bass hat sich mühelos und ohne Zeitversatz an den Mittelton angekoppelt. Die Sprachverständlichkeit und die absolut natürliche Wiedergabe im Hoch- / Mitteltonbereich haben mich sprichwörtlich umgehauen. Mit einem Wort: BEGEISTERND!

Obwohl ich selbst Aussteller auf der High End war und deshalb absolut keine Zeit hatte mich um andere Dinge zu kümmern, habe ich über zwei Stunden im ASCENDO Hörraum verbracht, da mich deren Musikwiedergabe absolut fasziniert und gefesselt hat.

Aufgrund dieser bewegenden und emotionalen Erfahrung habe ich noch auf der High End einen Vertrag unterzeichnet und die Produkte der Firma ASCENDO in mein Programm aufgenommen. Diesen Hörgenuss wollte ich meinen Kunden keinesfalls vorenthalten!

Die Zusammenarbeit zwischen High End Masterclass und ASCENDO hat sich im folgenden Jahr soweit entwickelt, dass Stefan Köpf und Jürgen Scheuring auf der Messe 2006 auf mich zugekommen sind und mich gefragt haben, ob wir nicht künftig auf allen Messen zusammen ausstellen möchten. Da ich mich mit der Firma ASCENDO und ihrer Klangphilosophie sofort zu 100% identifiziert habe, sagte ich ohne lange zu überlegen zu.

Seit diesem Zeitpunkt bestreiten wir jede Messe zusammen!

Da meine anfängliche Begeisterung für ASCENDO sowie ihre neuen und immer besser werdenden Produkte im Laufe der Zeit nicht nachgelassen, sondern sogar extrem zugenommen hat, habe ich im Oktober 2011 das Angebot von Stefan Köpf, Produktionsleiter für ASCENDO zu werden, mit Freuden angenommen und bis heute nicht im Geringsten bereut.

ASCENDO mit einem Wort: BEGEISTERND!

Diese absolute Homogenität zwischen Hochton, Mittelton und Bass hatte ich bis dahin noch nicht gehört.